DSLR-Film-Scanning: Analoge Fotos digitalisieren (Online Video Kurs)

Der Kurs "DSLR-Film-Scanning: Analoge Fotos digitalisieren" ist für all diejenigen konzipiert, die ihre analogen Aufnahmen – sei es Farbnegativ, Schwarz-Weiß oder Dia – selbst digitalisieren möchten. Hier lernst du die Techniken, um mit deiner DSLR- oder Systemkamera analoge Filme in herausragender Qualität zu scannen.

Kurs ansehen

Zu Beginn des Kurses schauen wir uns die unterschiedlichen Methoden zur Digitalisierung von Filmen an und warum DSLR-Film-Scanning oft die überlegene Wahl darstellt. Obwohl Flachbettscanner, Spezialfilmscanner oder Trommelscanner zum Einsatz kommen können, agieren im Grunde alle wie Kameras.

Weiterhin stellen wir das notwendige Equipment vor, um dein eigenes DSLR-Scanning-Setup zu erstellen, inklusive Empfehlungen für Kamera-, Objektiv- und Stativkombinationen. Viele notwendige Komponenten besitzt du möglicherweise schon. Zudem werden preiswerte Optionen vom Gebrauchtmarkt aufgezeigt.

Der praktische Teil beinhaltet den Aufbau eines DSLR-Scanning-Systems und dessen Anwendung zur Film-Digitalisierung. Daraufhin werden die Negativ-Scans in Positivbilder umgewandelt und bearbeitet. Wir arbeiten hauptsächlich mit "Negative Lab Pro" und Lightroom, stellen aber auch eine kostenlose Softwarealternative vor.

Nach Abschluss dieses Kurses bist du in der Lage, ein eigenes DSLR-Film-Scanning-System zu konzipieren, aufzubauen und zu nutzen, um selbstständig S/W-, Farbnegative sowie Dias zu scannen – sowohl im Mittelformat als auch im 35mm-Format.

Zielgruppe des Kurses sind:

  • Fotografen, die ihre analogen Aufnahmen in bestmöglicher Qualität digitalisieren möchten.
  • Archivare und Sammler, die historische Filmarchive ins Digitale überführen wollen.
  • Fotokünstler, die ihre analoge Arbeit in digitale Formate umsetzen möchten.

Kursinhalte umfassen:

  • Hochqualitative Digitalisierung von Farb- und S/W-Negativen sowie Dias.
  • Aufbau und Betrieb deines eigenen DSLR-/SLR-Scanning-Setups.
  • Digitale Konversion von analogen Negativen zu Positivbildern.
  • Bildbearbeitung der digitalisierten Positivbilder.
  • Fachgerechtes Archivieren von Filmstreifen.

Kurs ansehen