Cyanotypie Workshop – Eisenblaudruck mit Denis und Anna

Nachdem wir 2022 die Cyanotypie erstmals ausprobiert haben, fühlten wir uns in unserer Arbeit immer wieder dazu hingezogen. Nach viel Experimentieren stellen wir mittlerweile unser eigenes Cyanotypie-Fotopapier her und haben uns dazu entschieden, einen Kurs anzubieten.

Unser Cyanotypie-Workshop ist sowohl als Online-Video-Kurs verfügbar als auch als Präsenzkurs für Schulen und andere Organisationen.

Anwendungen der Cyanotypie: Unbegrenzte Möglichkeiten

Versch. Cyanotypien hängen an der Wäscheleine zum Trocknen
Versch. Cyanotypien hängen an der Wäscheleine zum Trocknen

Die Cyanotypie ist nicht nur ein historisches Verfahren, sondern auch ein vielseitiges Medium für kreative Experimente. Hier einige Anwendungsmöglichkeiten:

  • Fotogramme: Objekte aus der Natur, dem Alltag oder dem Haushalt können auf das lichtempfindliche Papier gelegt werden, um einen Abdruck zu erhalten. Diese Bilder nennt man auch Fotogramme. Von ausgeschnittenen Mandalas und Papierkunst bis hin zu gemalten Glasobjekten – deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

  • Kontaktabzüge: Perfekt für die Reproduktion von Negativen aus Digital- oder Analogfotos.

  • Reproduktionen: Die Cyanotypie ist ein Druckverfahren. Es lassen sich alle druckbaren Grafiken auf das Papier belichten.

Die Geschichte der Cyanotypie

Fotogram versch. Pflanzen (Cyanotypie)
Fotogram versch. Pflanzen (Cyanotypie)

Die Cyanotypie wurde 1842 vom britischen Naturwissenschaftler John Herschel entwickelt. Anna Atkins, eine enge Freundin von Herschel, nutzte die Technik, um ihr Buch "British Algae" zu illustrieren. Dieses Buch gilt als eines der ersten Fotobücher der Geschichte. Die Cyanotypie hat sich seitdem als vielseitiges Medium in Kunst, Wissenschaft und Industrie etabliert.

Unser Angebot: Cyanotypie-Workshop

Online-Kurs auf Udemy

Unser Online Kurs: Cyanotypie Workshop
Unser Online Kurs: Cyanotypie Workshop

Unser Online-Kurs „Cyanotypie Workshop: Eisenblaudruck mit Denis und Anna“ bietet einen umfassenden Einblick in die Welt der Cyanotypie.

Kursübersicht:

Einführung: Umfassender Überblick über die Geschichte der Cyanotypie und den chemischen Prozess.

Cyanotypie-Papier herstellen: Anleitung zur Herstellung einer lichtempfindlichen Emulsion, die besten Papiere und Untergründe, Auftragen der Emulsion auf die Papiere.

Belichten und Entwickeln: Zubehör für die Entwicklung und Belichtung von Cyanotypie-Papieren, Anleitungen für Belichtung und Entwicklung.

Klicke jetzt auf den Link und sicher dir deinen Platz im Cyanotypie-Workshop, unserem umfassenden Online-Kurs. Entdecke das „Fotografieren ohne Kamera“ und lass deiner Kreativität freien Lauf!

Kurs ansehen

Cyanotypie-Workshop vor Ort!

Belichtung der Cyanotypie Papiere
Belichtung der Cyanotypie Papiere
Kontaktabzug auf Cyanotypie
Kontaktabzug auf Cyanotypie
Bilder hängen an der Leine zum Trocknen
Bilder hängen an der Leine zum Trocknen
Fertige Cyanotypien nach unseren Workshop
Fertige Cyanotypien nach unseren Workshop

Ideal für Kinder und Erwachsene! Wir bieten auch Präsenz-Workshops an, die sich ideal für Schulen und Organisationen eignen. Die Kursdauer beträgt ca. 3 Stunden, und alle Materialien (wie z. B. Fotopapier, Chemikalien, Entwicklungsschalen, Glasplatten usw.) werden von uns gestellt.

Zielgruppe

Unsere Kurse richten sich an Lehrer, Dozenten, Pädagogen, Fotografen, Künstler, Kunststudenten und DIY-Enthusiasten.

Anmeldung und weitere Informationen

Für die Anmeldung und weitere Infos besuche unsere Kursseite auf Udemy oder melde dich direkt bei uns.

Kurs ansehen